BMSV Löhne feiert 50. Vereins-Jubiläum

 

Nach der Gebietsreform 1968 bekamen die 5 Löhner Amtsgemeinden Gohfeld, Löhne-Ort, Mennighüffen, Obernbeck und Ulenburg ab dem 1. Januar 1969 den Namen „Stadt Löhne“. Die Stadt Löhne (Westf.) beging am Jahresanfang 2019 ihren 50. Geburtstag. Ebenfalls vor 50 Jahren trafen sich 19 Briefmarkensammler und gründeten am 1. November 1969 den Briefmarken- und Münzen-Sammler-Verein Löhne und Umgebung e.V. Noch heute gehören einige Gründungsmitglieder dem Verein an, was die tiefe Verbundenheit durch unser gemeinsames Hobby zeigt.

 

Auf der Gründungsversammlung wurde unser Ehrenvorsitzender Joachim Geyh einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. In über 40 Jahren Vorsitz trug er maßgeblich dazu bei, dass der noch junge Verein vor allen Dingen im Ausstellungswesen viele Erfolge verbuchen konnte. Unsere Aussteller nahmen in den Jahren sehr erfolgreich an nationalen und internationalen Ausstellungen teil. Als Ausrichter gab es in Löhne sechs Rang III-, zwei Rang II- und eine Rang I-Ausstellung mit zum Teil internationaler Beteiligung aus Belgien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Freundschaften und Verbundenheit zu Sammlern aus den Ländern bestehen bis heute. Auch die nunmehr 40-jährige Partnerschaft zu unseren österreichischen Sammlerfreunden in Spittal hatte hier ihre Wurzeln.

 

Zum Umschlag: Die Ulenburg hat unseren Verein von Anbeginn viele Jahre auf Briefbogen und Grußkarten begleitet. Das Wasserschloss wurde laut Bauakten zwischen 1568 bis 1570 erbaut. Als Vorlage für die Darstellung der Ulenburg auf dem Ausstellungsbeleg diente eine Grafik aus der Sammlung von Alexander Duncker (* 18. Februar 1813; † 23. August 1897) und entstand um 1860.

 

Der Sonderstempel zeigt die „Kleine Hufeisennase“ (Rhinolophus hipposideros), eine Fledermaus aus der Familie der Hufeisennasen. Sie misst gerade einmal 40 Millimetern Länge und hat eine Spannweite von maximal 250 Millimetern. Sie ist die kleinste europäische Rhinolophus-Art mit einer unverwechselbaren Nase, die ihr den Namen gab. Im August erschien eine Briefmarke aus der Serie „Für die Jugend“ mit der „Kleinen Hufeisennase“.

 

Neben der Ausstellung im Saal 1 und 2 mit vielen Händlerständen gibt es am Sonntag, den 17. November, im Saal 2 einen Großtauschtag vom Sammler für den Sammler. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und hoffen auf eine rege Beteiligung von Sammlern der Nachbarvereine. Im VHS-Forum wird es am Sonntag Vorträge geben und an allen Tagen sorgt M&S Veranstaltungen für das leibliche Wohl.

 

Adresse für das Navi: Werretalhalle Löhne, Alte Bünder Straße 14, 32584 Löhne

Öffnungszeiten: Samstag, den 16.11. von 10:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag, den 17.11. von 10:00 bis 16:00 Uhr

 

 

Großtauschtag: Tisch (180 x 70 cm) 5,00€

Beleg: 1,50€, echt gelaufen zuzüglich Porto

Tischreservierung und Beleg-Bestellung: Rainer Schwerin, Gumbinnener Straße 6, 32584 Löhne, Telefon 05732/3640, E-Mail: schwerin_rainer@web.de

 

Beleg (Fotomontage) und Sonderstempel:

 

LÖHNE 2019

 

Bestellschein für Beleg:

Bestellschein herunterladen

Programm:

Programm herunterladen

 

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

 

Terminübersicht

03.11.2019
Tauschtag Werretalhalle 10:00 Uhr
04.11.2019
Sammlertreff Werretalhalle 19:30 Uhr
16.11.2019
LÖHNE 2019 Rang 3 - Ausstellung zum 50-jährigen Vereinsjubiläum
17.11.2019
LÖHNE 2019 Rang 3 - Ausstellung zum 50-jährigen Vereinsjubiläum
01.12.2019
Tauschtag Werretalhalle 10:00 Uhr

 

» Alle Termine

 

Tauschtage

Unsere Tauschtage finden an jedem 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr statt.


Werretalhalle, VHS-Forum im 1. Untergeschoss

Bünder Straße 14, 32584 Löhne


Nur in den Sommerferien oder feiertagsbedingt kann es zu Terminänderungen kommen. Bitte beachten Sie die Hinweise in unserer Terminübersicht und der Tagespresse. 

 

Interessante Links

philabutler.de